Barthle-Brief Extra Nr. 5

Erstellt am: 18.03.2020 – Geändert am: 18.03.2020

Das Coronavirus & Unterstützung

Die Corona-Pandemie stellt viele Bürger vor handfeste Probleme und ist für zahlreiche, insbesondere kleinere Betriebe eine Existenzbedrohung. 

Anbei eine kurze Zusammenstellung von Ansprechpartnern und eine kurze Übersicht bzgl. steuerlichen Fragen und Antworten. 

 

1. Ansprechpartner 

Thema 

Ansprechpartner 

Kontaktdaten 

Allgemeine Fragen zum Coronavirus 

Hotline Landesgesundheitsamt 

0711 904-39555 

Allgemeine Fragen zum Coronavirus 

Hotline Bundesgesundheitsministerium 

030 346465100 

Wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus 

Hotline Bundeswirtschaftsministerium 

030 186151515 

Informationen zum Thema Kurzarbeitergeld für Arbeitgeber 

Bundesagentur für Arbeit 

0800 4 555520 

Informationen zum Thema Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer 

Bundesagentur für Arbeit 

0800 4 555500 

Unterstützung bei Betriebsmittel-, Liquiditäts- und Überbrückungsfinanzierungen 

Wirtschaftsförderung der L-Bank Baden-Württemberg 

0711 122-2345 

Serviceauskunft zu KfW-Hilfsprogrammen 

KfW-Bank 

0800 539 9001 

 

2. Steuerliche Fragen 

Die steuerlichen Liquiditätshilfen für Unternehmen sollen voraussichtlich ab Donnerstag, 19. März 2020, gelten. Die genauen Regelungen werden dann auf der Internetseite des BMF veröffentlicht. Dabei handelt es sich derzeit um folgende Maßnahmen: 

1. Gewährung von Stundungen ohne strenge Anforderungen, Verzicht auf Verzinsung. 

2. Anpassungen von Vorauszahlungen unkompliziert und schnell. 

3. Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge bis 31.12.2020, soweit unmittelbarer Zusammenhang Corona-Virus. 

 

Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten des Bundes- und des Landesfinanzministeriums: 

 

Ansprechpartner bei allen steuerlichen Fragen sind die jeweiligen Finanzämter vor Ort. 



Zurück